LC-WEST Damen- und Herrenstaffel holte jeweils den 2. Platz

vorher ...

Es war wieder eine ganz tolle Sache – der 19. Silvesterlauf in St. Stefan / Stainz. Bei herrlichstem Laufwetter – so um die Plus 10 Grad – fanden sich wieder viele viele Laufhungrige zum Jahresabschlusslauf in St. Stefan ein. Schon beim Start war die Stimmung herrlich, aufregend und auch erwartungsvoll. Der LC-WESTSTEIERMARK war wie schon traditionell – mit 12 Aktiven am Start. 2 Silvesterstaffeln (je 4 Läufer je 1 Runde mit 2.050 m), ein Einzelläufer (8,2 km) und 3 Nordic Walker (3,7 km) waren mit von der Partie. Diesmal präsentierte sich das LC-WEST Damenteam auffallend verkleidet als „Silvesterkracher“.

Das LC-WESTSTEIERMARK Herrenteam holte mit der Aufstellung Prosi Gerhard – Brandstätter Franz – Fändrich Josef und Schweighart Daniel den 2. Platz in der Herrenwertung. Die 8,2 km wurden in 30:58 min. abgespult. Da konnten natürlich die LC-WEST Damen nicht hinten bleiben. Das schon seit Jahren unveränderte Team mit Rauth Carina – Schlack Jennifer – Brandstätter Gudrun und Karoline Dohr holte sich auch verdienterweise den 2. Platz in der Damenwertung, in der Zeit von 37:31 min. Aber für einen Sieg reichte es trotzdem – in der Wertung für die beste Maskierung.

LC-WEST Kollege Rauth Gerhard war als Einzelläufer 4 Runden unterwegs und finishte in beachtlichen 43 Minuten.

Bei den Nordic Walkern waren auch in diesem Jahr wieder Peter Veit, Karin Veit und Helga Fändrich unterwegs. Sie erreichten nicht ganz den prämierten Mittelwert, aber Spaß hat es gemacht.

Und zum wiederholten Male: eine tolle Stimmung, eine zügige Siegerehrung, lustige Leute, ein wahrlich gelungener Jahresausklang ….

nachher ......

 

Jetzt ist es soweit, unser Daniel ist 30 !!

Dieser Ehrentag wurde gebührlich gefeiert. Zum Abschluss fanden sich Freunde, Verwandte und LC-WESTSTEIERMARK Laufkollegen von DANIEL SCHWEIGHART beim Buschenschank SCHACHNER in Köflach ein. Bei bester Bewirtung, lustigen Spielen und viel Musik wurde bis weit nach Mitternacht gefeiert.