Erstes Laufevent für Karoline Dohr – gleich belohnt mit einem tollen 2. Platz

So kann die Laufsaison weitergehen.  Beim ersten Wettkampf in der Saison 2020 – und das gleich beim zahningen Lipizzanerheimat-Berglauf in Graden – lieferte LC-WESTSTEIERMARK Aushängeschild Karoline Dohr ein mehr als respektables Ergebnis ab. Auf der 4,2 km langen und 400 Höhenmeter betragenden „Kurzstrecke“ spurtete sie als Gesamt 5. ins Ziel, als 2. schnellste Frau. Die Veranstaltung „alles coronakorrekt“, war bestens organisiert, das Wetter optimal, die Laufstrecke selektiv, endlich einmal ein Wettbewerb, nicht nur täglich/wöchentliche Trainings ….  „Ich war am Start schon sehr nervös, war das doch mein erster Wettkampf.  Der erste Kilometer war noch relativ flach, dann verlangten die Steilstücke ab dem Sattelhaus alles von mir ab. Mit der Zeit von 30:27 Minuten bin ich absolut zufrieden. Scheinbar habe ich die Corona-Zeit gut für die Vorbereitung genützt“, resümierte sie stolz ihren Auftritt.

Der Veranstalter hat sich große Mühe gegeben, eine wirklich gute Organisation – und das für 120 Läufer !!!  Hut ab.