Klarer Tagessieg für Karoline Dohr!

Gehard Dohr holt in der Klassenwertung Platz 2!

 

Eine interessante Lauf- und Nordic-Walking Veranstaltung auf einer anspruchsvollen, waldreichen Strecke durch den nördlichen Rand des mittelburgenländischen Blaufränkischlandes.
Start und Ziel war der idyllisch gelegene Sonnensee. Von da ging es gleich in die Wälder rund um Ritzing.

9 Grad Plus und böiger Wind luden eher zum Kuscheln ein als zum Laufen.

Gebhard Dohr hat sich für die 7,5 km Strecke entschieden. Er lief „seine Runde“ mit ca. 100 Höhenmetern recht angriffslustig und war im Ziel über Gesamt Rang 5 und Klassenrang 2 sehr zufrieden.

Für Karoline Dohr kam nur die Langdistanz über 21,3 km mit über 400 Höhenmetern infrage. Bis km 5 lief sie knapp hinter Ehemann Gebhard, dann musste sie auf die große Schleife in die Wälder abbiegen. Es ging permanent auffi und owi, einmal kurz und knackig, dann wieder lang und gschmeidig, … aber genau das Terrain, auf dem Karoline stark ist. Und so konnte sie sich wieder in die Siegesbücher eintragen. Ein toller Start-Ziel Sieg in 1:38:33 Stunden, nur 6 Männer waren schneller. „Es war so kalt, mir wurde während des ganzen Laufes nie richtig warm“ stärkte sie sich dann im Ziel mit heißem Tee …. wer´s glaubt ..

Eine herzliche, feine, kleine Veranstaltung, mit sehr persönlichen Siegespreisen, hausgemachten Mehlspeisen und hervorragenden Rotweinen.

Ein Geheimtipp für Läufer, die anspruchsvolle Wettkämpfe mit persönlichen Ambiente mögen.

Zu den Fotos ...

Zu den Ergebnissen ...