Superzeit für den Steirischen Meister M50 Prosi Gerhard über 10.000 m!

3. Platz für Jenny Schlack und gute Leistung bei seinem ersten Wettkampf für Daniel Schweighart!

 

Herrliches Laufwetter begeisterte die ca. 1200 Teilnehmer beim 15. Internationalen Herbstfarbenlauf in Frauental. Im Zuge dieser Veranstaltung wurden auch die Steirischen Meisterschaften über 10.000 m auf der Straße ausgetragen. Diese Meisterschaften hat sich der LC-WESTSTEIERMARK Läufer Prosi Gerhard als Jahreshighlight ausgesucht. Sein Ziel war eine gute Zeit und ein Stockerlplatz. Die vielen Wochen der Vorbereitung haben sich voll ausgezahlt. Trotz leichter Verkühlung startete Gerhard Prosi gleich voll motiviert ins Rennen. Gleichmäßig spulte er seine Kilometer ab. Aber oh Schreck: 1 km vor dem Ziel wurde er von einem Altersklassenkonkurrenten überholt. Jetzt gab es nur mehr Vollgas, und mit einem tollen Zielsprint konnte er den Sieg noch an sich reißen. „Das war schon knapp, aber ich hab alles gegeben. Mehr wäre nicht mehr gegangen. Mit der Zeit von 37:16 Minuten bin ich total happy“, kommentierte er.

Über die 5 km Distanz war LC-WEST Laufkollege Daniel Schweighart unterwegs. Sein erster Wettkampf in diesem Jahr. Ziel war es, gut laufen und einmal Wettkampfluft zu schnuppern. Mit der Zeit von 20:11 Minuten war er nicht unzufrieden. „Die ersten Kilometer bin ich gleich in 3:40 min. gelaufen, das war einfach zu schnell. Dann ist mir die Luft ausgegangen, … die Wettkampfhärte fehlt einfach“, schmunzelte er im Ziel.

Mit einer tollen Nordic Walking Leistung überraschte LC-WESTlerin Jenny Schlack. Die 4 km spulte sie souverän in 31 Minuten herunter und sicherte sich so den 3. Gesamtrang. „Es war lässig zu gehen, kurz vor dem Ziel konnte ich noch 2 Konkurrentinnen schnappen“ freute sie sich über ihre tolle Platzierung.

Ein schöner Lauf, nur leider chaotisch in der Organisation ….

 

 

Toller 1. Platz für Josef Fändrich !!

 LC-WEST Läufer Josef sichert sich Klassensieg, Gattin Helga genoss die Labestationen !!

Beim 19. Buschenschanklauf in Loipersdorf war bei warmen Temperaturen wieder beste Stimmung. Dieser Lauf hat sich über die Jahre wegen seiner Herzlichkeit und bester Bewirtung bei den Labestationen einen hervorragenden Namen gemacht. Wie alle Jahre war auch der LC-WESTSTEIERMARK vertreten. Diesmal mit der Familie Josef und Helga Fändrich.

Josef Fändrich startete recht forsch in den 10,8 km Steinlauf und konnte bis zum letzten Anstieg sein Tempo halten. Er finishte als Klassenbester !! in der Zeit von 47:43 Minuten. „Es ist mir sehr gute gegangen, bis zum letzten Kilometer, da ist mir der Saft ein bisserl ausgegangen. Aber ich bin richtig happy, das Laufen wird bei mir immer besser“ freute er sich."Immerhin war ich um 10 Sekunden schneller als vor 2 Jahren".

Helga Fändrich war auf der 13,2 km Nordic Walking Strecke unterwegs. Und diesmal als FUN-Walkerin, die die Buschenschankbewirtungen richtig genoss. „Ich habe keinen Buschenschank entlang der Strecke ausgelassen, alle haben sich so richtig um das Wohl der Walker gekümmert“. Nach 3 Stunden hatte auch Helga die genussreiche Strecke bewältigt.